Kautionsversicherung der Deutschen Kautionskasse

Die Deutsche Kautionskasse hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere durch ihre attraktiven Konditionen sowie einen umfangreichen Service ausgezeichnet. Dieser Anbieter ist neben einem besonders schnellen Antragsverfahren ebenfalls für seine transparenten Bonitätsanforderungen bekannt. Darüber hinaus verfügt die Deutsche Kautionskasse ebenfalls über einen der niedrigsten Mindestbeiträge auf dem Markt.

weiter

Wieviel?

Mietkaution für:

 

Bester Service mit vorteilhaften Vertragskonditionen

Die Übernahme der Mietkaution ist bei der Deutschen Kautionskasse in jeder beliebigen Höhe möglich. Eine Höchstgrenze ist in den allgemeinen Vertragskonditionen dieses Anbieters bislang nicht vorgesehen. Sollte die Kaution jedoch einen Wert von 10.000 Euro übersteigen, führt der Anbieter eine genauere Einzelfallprüfung durch. Auf diese Weise soll dem erhöhten Risiko dieser hohen Kautionssumme vorgebeugt werden.

Darüber hinaus erhalten Sie die Mietkautionsversicherung bei diesem Anbieter stets ohne eine vertragliche Mindestlaufzeit. Dadurch kann die Mietkautionsversicherung zu jedem beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Kündigung bereits den vollständigen Jahresbeitrag geleistet haben, wird dieser Ihnen anteilig wieder zurückerstattet. Zusätzlich wird Ihnen direkt bei Vertragsabschluss ein vierzehntägiges Rücktrittsrecht eingeräumt. Innerhalb dieser Frist können Sie ohne Angabe von Gründen von dem bereits abgeschlossenen Vertrag wieder zurücktreten.

Außerdem zeichnet sich die Deutsche Kautionskasse ebenfalls durch einen zuvorkommenden Service aus. Dieser Anbieter verfügt über einen übersichtlichen sowie modernen Webauftritt, der eine besonders schnelle Navigation zu sämtlichen Inhalten ermöglicht. Auf diese Weise finden Sie binnen kürzester Zeit sämtliche Informationen über die Produkte dieses Anbieters anschaulich dargestellt. Darüber hinaus bietet die Deutsche Kautionskasse ebenfalls eine kostenfreie Hotline an, die Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr erreichen können. Ergänzt wird dieses ausführliche Serviceangebot durch eine vergleichsweise sehr niedrige Bearbeitungszeit von maximal 24 Stunden.

Überschaubare Kosten nach übersichtlichem Kostenmodell

Für die Übernahme der Mietkaution erhebt die Deutsche Kautionskasse jährlich eine Gebühr in Höhe von 4,7 Prozent der verlangten Kautionssumme. Bei der Berechnung der zu erwartenden Gebühren sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Deutsche Kautionskasse einen Mindestbeitrag von 25 Euro erhebt. Das bedeutet, dass Sie unabhängig von der Kautionssumme stets mindestens 25 Euro pro Jahr an die Deutsche Kautionskasse zahlen.

Beträgt Ihre Kautionssumme 1.000 Euro, so errechnet sich daraus ein jährlich zu leistender Beitrag von 47 Euro. Eine Kautionssumme von 500 Euro würde eigentlich einen Beitrag von 23,50 Euro verursachen. Aufgrund des zu zahlenden Mindestbeitrags wird dieser jedoch auf 25 Euro angehoben. Vor einigen Jahren fiel zusätzlich ebenfalls eine geringe Abschlussgebühr an. Diese wurde jedoch seit der Zusammenarbeit mit der Allianz-Versicherung hinfällig. Aktuell muss diese nicht mehr entrichtet werden.

Zügiger Antragsprozess mit minimaler Bearbeitungszeit

Die Mietkautionsversicherung der Deutschen Kautionskasse können Sie binnen weniger Minuten über den Webauftritt des Unternehmens beantragen. Der gesamte Antragsprozess nimmt grundsätzlich lediglich einige wenige Minuten in Anspruch. In den meisten Fällen vergehen zwischen dem vollständigen Ausfüllen des Antrags und dem Erhalt der Bürgschaftsurkunde lediglich 24 Stunden. Hauptsächlich werden bei der Beantragung der Mietkautionsversicherung Angaben bezüglich des Vermieters und des Mietobjektes abgefragt. Darüber hinaus sind ebenfalls einige persönliche Angaben wie unter anderem die Informationen bezüglich der eigenen Bankverbindung erforderlich.

Nachdem der Antrag online abgeschickt wurde, wird die Bonität des Antragstellers automatisch überprüft. Dies geschieht über eine Anfrage bei der Schufa. Für diesen Prozess werden lediglich zwei Minuten benötigt. Aus diesem Grund wird Ihnen bereits nach kürzester Zeit mitgeteilt, ob Ihr Antrag angenommen wurde. Nach maximal 24 Stunden wird Ihnen Ihre Bürgschaftsurkunde postalisch zugestellt, sodass Sie diese zeitnah Ihrem Vermieter vorlegen können.

Geringe Voraussetzungen für die Antragstellung
Die Mietkautionsversicherung der Deutschen Kautionskasse richtet sich vorrangig an Menschen, die den Kautionsbetrag entweder nicht aus eigenen Mitteln erbringen können oder diese lieber für Notfälle zurückhalten wollen. Aufgrund der geringen Kosten ist die Mietkautionsbürgschaft dabei deutlich preiswerter als ein Kredit oder der Dispo der eigenen Hausbank.

Für die Genehmigung des Antrags auf eine Mietkautionsversicherung sind darüber hinaus lediglich einige wenige Voraussetzungen erforderlich. Grundsätzlich kann lediglich eine Kaution für ein Mietobjekt übernommen werden, dass sich in Deutschland befindet. Darüber hinaus muss der Antragsteller mindestens ein Alter von 18 Jahren aufweisen. Zusätzlich ist bei einem schriftlichen Antrag ebenfalls eine Kopie des Personalausweises erforderlich. Außerdem ist ein positives Ergebnis bei der Bonitätsprüfung zwingend erforderlich. Sollte die Übernahme einer Mietkaution von über 10.000 Euro beantragt werden, so ist zusätzlich ein Einkommensnachweis erforderlich. Bei einer geringeren Kautionssumme wird dieser jedoch nicht benötigt.

Renommierter Anbieter mit breiter Akzeptanz
Bei der Deutschen Kautionskasse handelt es sich um einen renommierten Anbieter, der sowohl bei zahlreichen Maklern als auch Vermietern ein hohes Ansehen genießt. Aus diesem Grund wird eine Bürgschaft der Deutschen Kautionskasse in den meisten Fällen von den Vermietern als Sicherheit akzeptiert.

Ihren Hauptsitz hat die Deutsche Kautionskasse in der bayerischen Stadt Starnberg. Dieses 2008 gegründete Unternehmen beschäftigt aktuell zahlreiche Fachkräfte und Experten, die sich täglich mit der Prüfung der eingehenden Anträge beschäftigen. Für den Schadenfall arbeitet dieser Anbieter mit der Allianz-Versicherung AG zusammen. Dieses Unternehmen führt im Schadensfall eine unabhängige Überprüfung durch und begleicht den entstandenen Schaden nach positiver Überprüfung unmittelbar.

Fazit: zahlreiche Vorteile bei geringen Kosten

Die Deutsche Kautionskasse zeichnet sich insbesondere durch ihren hohen Bekanntheitsgrad aus. Auf diese Weise wird eine optimale Akzeptanz bei Maklern und Vermietern ermöglicht, die letztlich auch dem Mieter zugutekommt. Aufgrund einer ständigen TV-Präsenz ist es diesem Unternehmen gelungen, seine Produkte fest auf dem Markt zu etablieren. Dieser enorme Erfolg ist insbesondere dem sehr niedrigen Mindestbeitrag von 25 Euro pro Jahr zu verdanken. 

Darüber hinaus überzeugt dieser Anbieter ebenfalls durch einen umfassenden Service. Der Antrag auf eine Kautionsversicherung kann innerhalb weniger Minuten gestellt werden und wird direkt danach beantwortet. Die Bürgschaftsurkunde trifft dadurch meist nach maximal 24 Stunden beim Antragsteller ein.